Ferienwohnung / Ferienhaus im Elbe-Weser-Dreieck


Bremerhaven - Hafenwelten, Auswandererhaus, Klimahaus


Gelegen an der Mündung von Weser und Geeste, ist Bremerhaven das Oberzentrum im nördlichen Elbe- Weser- Dreieck und die einzige deutsche Großstadt direkt an der Nordsee. Zusammen mit der 60 Kilometer südlich liegenden Stadt Bremen bildet sie das Land Freie Hansestadt Bremen.
Bremerhaven ist mit dem Überseehafen eine der größten europäischen Hafenstädte und wichtiges Exportzentrum Deutschlands. 2005 wurde die Stadt als bedeutender Standort für Wissenschaft und Forschung mit dem Titel „Stadt der Wissenschaft“ ausgezeichnet.
Auf der sturmflutsichereren, höher gelegenen Geest liegen die meisten der alten Ortskerne des heutigen Bremerhavens: Lehe, Geestendorf und Wulsdorf. Der andere Naturraum in Bremerhaven ist die Marsch. In der Marsch liegt der alte Ortskern des Stadtteils Weddewarden. Auch (Alt-)Bremerhaven wurde in der Marsch gegründet. In der Weser findet man zudem kleinere Wattflächen die zum UNESCO Welterbe gehören
Wer nach Bremerhaven kommt, hat die Qual der Wahl. So vielfältig sind die Angebote:
Für historisch Interessierte lohnt sich z.B. ein Besuch im Auswandererhaus oder
im Deutschen Schifffahrtsmuseum, für technikbegeisterte sind die Hafenanlagen mit dem Containerterminal ein Muss.
Eine ganz besondere Attraktion ist das neu eröffnete Klimahaus, in dem man die verschiedenen Klimazonen auf einer Reise um die Welt mit allen Sinnen erfahren kann. Erleben Sie die einmalige Aussicht  auf der Plattform des „Sail City“, dem höchsten Gebäude der Stadt oder einen Bummel durch das südländische Flair des „Mediterraneo“. Genießen Sie fangfrische Fischspezialitäten im Schaufenster Fischereihafen oder entdecken Sie Bremerhaven bei einer Stadt- und Hafenrundfahrt im Doppeldeckerbus.
Mehr zu den Öffnungszeiten und Preisen sowie Kontaktinformationen finden Sie hier: